simple website templates

AGB

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma EXODUS GROUP


§1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen

(1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Dienstleistungen zwischen uns und einem Verbraucher in ihrer zum Zeitpunkt der Durchführung gültigen Fassung.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (§ 13 BGB).

§2 Zustandekommen eines Vertrages, Speicherung des Vertragstextes

(1) Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Dienstleistungen über unsere Webseite http://www.exodus-group.de oder über Anfragen über https://www.check24.de/profis/.

(2) Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag mit

EXODUS GROUP | Kleintransporte, Logistik & Umzüge
Lucas Schiller
Naabstraße 10
D-38120 Braunschweig

zustande.

(3) Die Präsentation der Dienstleistungen auf unserer Webseite stellt kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits dar, sondern ist nur eine unverbindliche Aufforderung an den Verbraucher, diese Dienstleistungen zu bestellen bzw. zu beauftragen. Mit der Beauftragung der gewünschten Dienstleistung gibt der Verbraucher ein für ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Dienstleistungsvertrages ab.

Die Annahme des Angebots durch uns und den Verbraucher erfolgt schriftlich in Textform.

(4) Der Versand eines Angebots durch uns mit nachfolgender Auftragsannahme des Verbrauchers löst folgenden Prozess aus: 

1) Forderung an den Verbraucher, die hauseigene Inventarliste auszufüllen

2) Auftragsdurchführung durch EXODUS GROUP

3) Auftragsabschluss durch EXODUS GROUP

(5) Speicherung des Vertragstextes bei Dienstleistungsanfragen über unsere Webseite: Wir senden Ihnen die Auftragsdaten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch unter https://exodus-group.de/agb.html einsehen. Ihre Auftragsdaten sind aus Sicherheitsgründen nicht über unsere Webseite einsehbar. Auch bieten wir keinen Kundenlogin über unsere Webseite an.

(6) Das Zustandekommen eines Vertrages zwischen dem Verbraucher und uns geschieht immer auf Basis einer ausführlichen Inventardokumentation. Demnach ist der Verbraucher in jedem Fall dazu verpflichtet, seine Transportgüter sorgfältig zu dokumentieren sowie eventuelle Zusatzleistungen (Montage, Packservice, Bereitstellung von Verpackungsmaterialien, Bereitstellung von Halteverbotszonen) mitzuteilen. Diese Dokumentation kann in Form einer schriftlichen Inventarliste, einer persönlichen Besichtigung oder einer schriftlichen E-Mail erfolgen. 

§3 Preise, Versandkosten, Zahlung, Fälligkeit

(1) Grundsätzlich sind unsere Dienstleistungen auf unserer Webseite nicht mit Festpreisen gekennzeichnet. Unsere Preise basieren auf Kostenvoranschlägen. Gemäß § 19 Abs. 1 UStG wird keine Umsatzsteuer ausgewiesen.

(2) Der Verbraucher hat die Möglichkeit der Zahlung per Überweisung, Barzahlung oder PayPal.

(3) Rechnungen sind innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt ohne Abzug vollständig zu zahlen.

(4) Bei nicht fristgerechter Zahlung der Gesamtsumme (§3 Abs. (3)) innerhalb von 14 Tagen erhält der Verbraucher erneut eine Zahlungsaufforderung mit neuer Fristsetzung zur Zahlung innerhalb von 7 Tagen. Hierdurch entstehen dem Verbraucher Mehrkosten in Höhe von 7,50€. 

(5) Bei erneut ausbleibender Zahlung der Gesamtsumme (§3 Abs. (4)) behalten wir uns vor diese mittels eines 
Inkassobüros kostenpflichtig einzufordern. Die hierdurch entstehenden Kosten werden dem Verbraucher auferlegt.

(6) Gemäß § 1 Abs. 2 Nr. 1 PAngV ist demnach beim Verkauf von Waren gegenüber Letztverbrauchern via Fernabsatz (soweit der elektronische Geschäftsverkehr betroffen ist, s.u.) ausdrücklich dahingehend zu informieren, dass die geforderten Preise die Umsatzsteuer enthalten. Dies erfolgt durch den Hinweis „inkl. 19% Umsatzsteuer“ (oder "inkl. MwSt."). 

§4 Auftragsdurchführung und Auftragsabbruch/-stornierung

(1) Die Auftragsdurchführung der gewählten Dienstleistung/en erfolgt zum gemeinsam festgelegten Datum. Sollte die tatsächliche Auftragsdurchführung signifikant mehr Zeit in Anspruch nehmen, als wie vertraglich zuvor vereinbart, behalten wir uns vor die dadurch entstandenen Mehraufwendungen zusätzlich in Rechnung zu stellen.

(2) Bei Verhinderung des Verbrauchers am Tag der Auftragsdurchführung ist dieser umgehend dazu verpflichtet, uns unverzüglich nach Bekanntwerden seiner Verhinderung in Kenntnis zu setzen. Bleibt diese Information aus, behalten wir uns vor dem Verbraucher eine Ausfallentschädigung in Rechnung zu stellen.

(3) Im Falle von außergewöhnlichen Umständen (beispielsweise einer Pandemie) oder unvorhersehbaren Naturereignissen, haben wir das Recht unsere Dienstleistungen zeitweise oder vollständig, sofern dies nicht zu verhindern ist, auszusetzen. Sollte eine vollständige Auftragsabwicklung uns aufgrund dieser Ereignisse nicht mehr zumutbar sein, erfolgt eine Auftragsstornierung zum Abbruch des Kundenauftrags unsererseits. Sollten dem Kunden durch diese Ereignisse Mehrkosten entstehen, werden diese dem Kunden nicht erstattet.

§5 Haftung und Haftungsausschluss

Eine Haftung wird nur für Einzelgüter (Möbelstücke) übernommen. Für Schäden für bereits gepackte Umzugskartons samt deren Inhalt wird jedoch keine Haftung übernommen, da die Sichtung einzelner Umzugskartons nicht möglich ist.

(1) Eine Haftung wird nur für Einzelgüter (Möbelstücke) übernommen. Für Schäden für bereits vorgepackte 
Umzugskartons samt deren Inhalt wird jedoch keine Haftung übernommen, da die Sichtung einzelner Umzugskartons nicht möglich ist.

(2) Weiterhin erfolgt ein Haftungsausschluss
- für Schäden, die sich trotz größter Sorgfalt nicht vermeiden lassen. Diese können aufgrund unabwendbarer Ereignisse entstehen – etwa, wenn Blitzeis auf der Straße liegt
- für den Verlust oder die Beschädigung von besonders wertvollen oder empfindlichen Gegenständen wie Wertpapiere, Urkunden, Briefmarken, Münzen oder Bargeld
- für Schäden an lebenden Tieren oder Pflanzen
- für Schäden, die entstehen, weil der Verbraucher (Kunde) die Gegenstände ungenügend verpackt oder gekennzeichnet hat
- für Schäden, die entstehen, weil der Verbraucher (Kunde) seinen Hausrat selbst in das Transportfahrzeug geladen hat

(3) Sollte der händische Transport von Möbelstücken (z. B. das Transportieren durch die Wohnung des Verbrauchers) nur durch einen besonderen Umstand (z. B. zwangsläufige Beschädigung von Wänden oder weiteren Gütern) möglich sein, so ist der Verbraucher dazu verpflichtet uns dies in schriftlicher Form vorab zu bescheinigen. Der Verbraucher wird beim Eintreten eines besonderen Umstandes durch uns hingewiesen.

(4) Zugehörige Dienstleitungen, insbesondere das Abklemmen von elektronischen Haushaltsgeräten (z. B. Elektroherd, Leuchten) sowie Wasch-, Spül, und Sanitäranlagen werden von uns nach Wunsch des Verbrauchers durchgeführt. Hierbei wird jedoch keine Haftung bei eventuell auftretenden Folgeschäden (z. B. Wasserschaden, Kurzschluss, Durchbrennen von Sicherungen o. Ä.) übernommen. 

§6 Reklamationen

Reklamationen und Beanstantungen sind innerhalb von 48 Stunden nach Auftragsdurchführung in Schriftform (E-Mail oder Brief) einzureichen. Später eingereichte Reklamationen und Beanstandungen können leider nicht berücksichtigt werden.

§7 Vertragssprache

Als Vertragssprache steht ausschließlich Deutsch zur Verfügung.

§8 Kundendienst

Unser Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen steht Ihnen werktags von 7:00 Uhr bis 20:00 Uhr unter

Telefon: +49 163 1559339
und
E-Mail: info@exodus-group.de

zur Sie Verfügung.

§9 Widerrufsrecht des Kunden als Verbraucher

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

Widerrufsbelehrung und Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen den Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage, ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

EXODUS GROUP | Kleintransporte, Logistik & Umzüge
Lucas Schiller
Naabstraße 10
D-38120 Braunschweig
E-Mail info@exodus-group.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

§10 Widerrufsformular

Muster-Widerrufsformular
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An:
EXODUS GROUP | Kleintransporte, Logistik & Umzüge
Lucas Schiller
Naabstraße 10
D-38120 Braunschweig
E-Mail info@exodus-group.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung/en (*):

___________________________________________


Auftragsdurchführung unterzeichnet am (*):


___________________________________________


Name des/der Verbraucher(s):

___________________________________________



Anschrift des/der Verbraucher(s):

__________________________________________


Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier):

___________________________________________


Datum:

___________________________________________


(*) Unzutreffendes streichen.


§11 Widerrufsrecht des Dienstleisters (EXODUS GROUP)

Sollte sich nach Vertragsvereinbarung zwischen dem Verbraucher und uns eine signifikante Abweichung der zu durchführenden Leistungen ergeben (einschließlich Inventardokumentation (§2 Abs. (6)), die der Verbraucher verursacht hat, sind wir berechtigt den zuvor geschlossenen Vertrag aufgrund dieser Abweichungen zu widerrufen.


Stand der AGB: April 2020

Anschrift

EXODUS GROUP
Kleintransporte, Logistik & Umzüge
Naabstraße 10
38120 Braunschweig